Fettreduktion mit Kryolipolyse

Fett wegfrieren statt Fett absaugen.

Bei der innovativen, nicht-invasiven Behandlungsmethode wird Fett für etwa 60 Minuten unterkühlt.

Die Kältefettreduktion ist effektiv, weil sie umliegendes Gewebe geschont wird, das heißt, Fettzellen werden gezielt behandelt. Dies ist ein großer Vorteil der Kryolipolyse gegenüber anderen Verfahren wie die Fettwegspritze, fokussierter Ultraschall oder intensive Hitze. Dieser grundlegende Unterschied ist wichtig, da er praktisch jedes Risiko einer Schädigung von Haut, Nerven oder Muskeln während der Behandlung beseitigt.

Mit Kryolipolyse überschüssige Fettzellen einfach wegschmelzen lassen, das ist der neue Beautytrend bei Derma Light in Hamburg. Probiert Sie es aus!

Während der 60 Minütigen Behandlung, wird Fett auf unter 4 Grad gekühlt, das endgültige Ergebnis ist nach etwas 6-10 Wochen sichtbar und kann eine Fettreduktion von bis zu 40 Prozent aufzeigen. Kurz gesagt, handelt es sich bei der Kryolipolyse um ein nicht-invasives Figur formendes Verfahren zur Reduktion lokaler subkutaner Fettpolster, wie sie bei vielen normal gewichtigen Menschen der Fall ist.

So bekommen Sie Ihr Fett weg

Die Kryobehandlung wird vorzugsweise an Körperbereichen durchgeführt an denen ein Abbau von Fett, etwa durch Training oder diätischen Maßnahmen sehr schwierig ist. Die Anwendungen werden lokal, bei Minustemperaturen durchgeführt.

Das sagt die Wissenschaft:

Die FDA (amerikanische Zulassungsbehörde) kam zu dem Ergebnis, dass das Verfahren der Kryolipolyse dazu geeignet ist Fettpolster zu reduzieren und das mit einer hohen Sicherheit.

So wirkt die Kryolipolyse

Eine Fettzelle besteht, abgesehen von den Zellorganellen, aus einen großen Fetttropfen, wobei sich diese Organellen am Zellrand befinden. Durch die Behandlung soll die Fettzelle auf unter 4 °C heruntergekühlt werden um sie somit zu kristallisieren. Gelingt das, kommt es zur Schädigung der Zellmembran und damit zum Untergang der Fettzelle. Die Kryolipolyse macht sich dieses Prinzip zu nutze. Der Abtransport der der geschädigten Zelle erfolgt über das Lymphsystem, über natürliche Stoffwechselprozesse gelangen sie in die Leber.

Dauerhafte Haarentfernung Achseln

Kurzgefasst

Für wen ist eine Kryolipolyse geeignet?

  • Für Menschen, die sich moderater Fettpolster entledigen möchten.
  • Personen mit begrenzten Fettdepots an Oberschenkel, Bauch, Gesäß und Hüfte.

  • Für wen ist eine Kryolipolyse nicht geeignet?

  • Für Personen mit einem BMI von über 30
  • Dauerhafte Haarentfernung Achseln

    Kontraindikationen

    Abzuraten ist bei folgenden Zuständen

    Obwohl die Fettreduktion mit einer Kryolipolyse Behandlung allgemein als sehr sicher und Nebenwirkungsarm gilt, gibt es dennoch Menschen die für diese Behandlung nicht geeignet sind. Von einer Kälteallergie zum Beispiel, sind Personen betroffen, die Kälteantikörper haben. Des Weiteren sollten sich weder schwangere, noch Menschen die Hautkrankheiten im Behandlungsareal aufweisen, hierbei könnte es sich zum Beispiel um Nesselsucht, Hautinfektionen oder allgemeine Wunden handeln. Auch bei Lebererkrankungen, raten wir von einer Behandlung ab. Vorsicht ist auch geboten bei “Brüchen” im Bereich des Bauchnabels oder in der Leistengegend.

    Modernste Technik für beste Ergebnisse bei der Fettreduktion

    An der Harvard Universität erforscht und von der FDA zugelassenes Verfahren. Es handelt sich um einen nicht-invasiven und nicht-operativen Eingriff. Die Prozedur reduziert Fett in gezielten Bereichen auf schmerzfreie und effektive Weise. Die Methode basiert auf einem Kühlungsprozess. Die Fettzellen werden eingefroren und sterben natürlich ab. Der Körper beseitigt die toten Fettzellen durch die natürlichen Handlungen des Immunsystems.

    Eine Schmerzarme, bequeme Behandlung ohne Ausfallzeiten

    Es handelt sich um einen nicht-invasiven und nicht-operativen Eingriff. Die Prozedur reduziert Fett in gezielten Bereichen auf schmerzfreie und effektive Weise. Die Methode basiert auf einem Kühlungsprozess. Die Fettzellen werden eingefroren und sterben natürlich ab. Der Körper beseitigt die toten Fettzellen durch die natürlichen Handlungen des Immunsystems.

    Die Fettreduktion mit Kälte ist ein sichers Verfahren

    Die Behandlung hat keinerlei Auswirkungen auf Haut und Nerven. Jede Sitzung hält mehrere Stunden an und jede von ihnen kann bis zu 25% des Fetts im behandelten Bereich abtöten. Die Behandlung kann so oft wiederholt werden, wie Sie wollen, um die Resultate zu optimieren.

    Entscheiden Sie sich für eine Behandlung bei Derma Light in Hamburg, wir setzen Verfahren zur Fettreduktion und Körperstraffung bereits seit 2009 ein .