So wird ein Tattoo entfernt – wir sagen’s wie’s ist

Die Farbteilchen werden mit Laser beschossen. Der Pico Second YAG Laser feuert ultra kurze Lichtstöße auf euer Tattoo und bringt die Farbteilchen dadurch zum Platzen. Die Farbe vom Tattoo befindet sich, insofern richtig gestochen, in der zweiten Hautschicht, also der Dermis. Durch den Beschuss des Lasers, zerplatzen die Pigmente in noch kleinere Teile, die in den Tagen und Wochen nach der Behandlung vom Körper (dem Lymphsystem) abgebaut werden.

Hartnäckige Farben: Es kann also dauern

Und etwas unangenehm kann es obendrein sein, bis so ein Tattoo verschwunden ist. Das Alter eines Tattoos, dessen Farbenvielfalt und die Größe bestimmen die Anzahl der nötigen Sitzungen um es zu entfernen. Die Farben Rot, Gelb, Grün und Lila sind am schwierigsten zu entfernen. Es sind Pausen von sechs bis acht Wochen zwischen den einzelnen Behandlungen sind einzuhalten und die Gesamtanzahl der Sitzungen liegen bei sechs bis zwölf.

Gute Eignung für die Entfernung des Tattoos

Typischerweise, sind die besten Kandidaten für die Laserbehandlung Personen, mit einem hellem Hautton, den dieser spielt eine Rolle in der Art wie die Haut die Tinte absorbiert. Auch die Art des Tattoos beeinflusst die Eignung für das Verfahren. Zum Beispiel, ist das am einfachsten zu entfernende Tattoo eines welches mit schwarzer Tinte und nicht all zu dichtem Muster, Ältere Tätowierungen sind in der Regel einfacher zu entfernen als neuere.

Wie unterscheiden sich die Anbieter zur Laser Tattoo Entfernung in Hamburg?

Natürlich können wir nicht sagen, welcher Behandler am geschicktesten, am erfahrensten oder am besten ausgebildet ist, wir können aber feststellen, dass es Unterschiede bei den Technologien gibt, die bei den Tattooentfernungen zum Einsatz kommen. Also bei den Lasergeräten.
Im oberen Spektrum, gibt es Anbieter, welche bei der Anschaffung der Lasersysteme keine Kosten gescheut haben und wiederum Andere die für kleiner Budgets angeblich „Pico-Second-Systeme“ zur Behandlung anbieten.
Was bedeutet das für die Behandlung, den Erfolg und die Sicherheit?

Bei Derma Light ist das obligatorische Beratungsgespräch ebenso kostenlos wie eine optionale Probebehandlung.

Du hast Dich für eine Tattooentfernung entschieden.

Wie geht es weiter, was erwartet Dich?

  • Ein geschulter Behandler
  • Permanente Ergebnisse
  • Ein sicheres und effektives Verfahren
  • Minimal Nebenwirkungen

  • Am Ende jeder Behandlung wird die behandelte Fläche versorgt und mit einem lockeren Verband bedeckt. Nach der Behandlung sollte 24 Stunden lang nicht geduscht und auch sonst die Stelle nicht berührt werden, um eine Infektion zu verhindern.

    Tattooentfernung am Unterschenkel

    Was keiner gern hört und niemand gern erzählt

    Ja, es können Schäden bleiben! Narben können entstehen wenn ein Behandler Fehler macht oder falsche Geräte benutzt werden. Außerdem wenn ein frisch gelasertes Tattoo nicht richtig gepflegt oder daran gekratzt wird.

    Es gibt Risiken

    Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat folgende Liste zusammen gestellt:

  • Hypogimentierung
  • es bleibt ein helles Nachbild.
  • Rötungen, Blasenbildung, Verkrustungen und Abschuppungen
  • Narbenbildung
  • Eindringen von Infektionskeimen: durch das entstehen von Wunden durch unhygienische Arbeit
  • allergische Reaktion auf das Pigment oder seine Abbauprodukte

  • JEDOCH Die deutsche Gesellschaft für Plastische Chirurgie erachtet solche Komplikationen als unwahrscheinlich.

    Preise für die Tattooentfernung bei Derma Light in Hamburg

    Paket Fläche in Quadrat Zentimeter Fläche Preis
    Mini bis zu 25 cm 5 x 5 cm 65,- Euro
    Klein bis zu 50 cm 5 x 10 cm 89- Euro
    Mittel bis zu 100 cm 10 x 10 cm 129,- Euro
    Groß bis zu 200 cm 10 x 20 cm 175,- Euro
    Maxi bis zu 400 cm 20 x 20 cm 279,- Euro